4.10.2021 | 1 min | #Empfehlungen #Wissen #Foodpairing

Zweigelt vs. Blaufränkisch

Neu: Eine Zweigelt-Blaufränkisch Assemblage von den Gebrüder Nittnaus

Heideboden Premium

Intensiver Alleskönner

Neu im Sortiment haben wir den Heideboden Premium von den Gebrüdern Nittnaus aufgenommen. Uns hat vor allem seine feine Würze, der zarte Vanilleduft und seine Vollmundigkeit überzeugt. Ein Rotwein, der nicht allzu krasse Tannine (mundaustrocknende Gerbstoffe von Traubenkernen- und schale) aufweist, ist uns sofort sehr bekömmlich. Schlussendlich weist er auch einen moderaten Alkoholgehalt von 13.5% auf, was ihn nicht gleich zum Schlaghammer, der dich unter den Tisch haut, macht.

Mehr zum Wein

Der Heideboden Premium wird aus vier Trauben gekeltert:

  • Zweigelt
  • Cabernet Sauvignon
  • Merlot
  • Blaufränkisch

Heideboden? Was für ein Boden?

Heideboden ist der Name jener bekannten Grosslage, die die Ebene auf der Ostseite des Neusiedlersees bezeichnet. Mit ihren unterschiedlichen, aber durchwegs fruchtbaren Böden und günstigem Mikroklima, ist sie für eine Vielzahl von Rebsorten und Weinstile geeignet. Die Gebrüder Nittnaus nutzen ihre Heideboden-Parzelle vor allem für die Rebsorte Zweigelt.

Passt zu

Unser Magen knurrt schon beim Gedanken an dieses warmherzige Pairing. Da wir von einem eher gehaltvollerem Wein ausgehen, empfehlen wir dir folgende reichhaltige Gerichte zum Heideboden Premium.

  • Spätzli mit Käse überbacken
  • Geräucherte/ gegrtillte Würste
  • Kartoffelgratin
  • Bao Buns mit Tofu oder planted Chicken (Fleischalternative)

Zweigelt vs. Blaufränkisch

Mehr Zweigelt- und Blaufränkisch-Weine von den zwei Brüder Nittnaus findest du hier

Weitere Artikel