19.11.2020 | 1 min | #Empfehlungen #Weingeschwätz

Wine Story Colchagua Valley

Antu von Montgras

Ein Wein für Balkonien.

Gedanklich bin ich, vor allem in dieser schwierigen Corona-Zeit, noch immer in meiner «Einmal-um-die-Welt-Reise», genau gesagt in diesem Moment in Chile. Von Santa Cruz aus besuchten wir mit dem Velo einige Weingüter im Colchagua Valley, darunter auch MontGras, mit welchem wir seit dem Jahr 2003 zusammenarbeiten.

Schokolade und Kaffee

Besonders hervorheben möchte ich den bezaubernden Antu Carmenère 2017. Die autochthone Traubensorte Carmenère verleiht dem Wein seinen eigenen Charakter: Eine Fülle an Beerenaromen (Schwarze Johannisbeere, Cassis, Brombeere) prägt seinen Geschmack und unterstreicht die herbe Fruchtigkeit. Das Besondere an dieser Traubensorte sind jedoch die wirklich ausgeprägten Aromen von Bittermandeln, Schokolade und Kaffee.

Wie perfekt das Terroir des Colchagua Tals für den Weinbau ist, spürt man hier sofort. Das Klima in Zentralchile ist generell mild, trocken und heiss. Vom Osten versorgen die Anden die Reben mit Wasser und von Westen bringt die Küste kühlen Wind mit. Ein garantiert perfektes Terroir, welches vor allem für Rotweine eines der unumstritten besten Weingebiete kreiert.

Ein Besuch ist ein Muss und die Sehnsucht nach einer Rückkehr bleibt ein Leben lang. Bis dann geniesse ich ein Glas Antu auf Balkonien.

Geniesst diesen Tropfen!

Weitere Artikel