5/11/2021 | 2 min | #Empfehlungen

Rösi Prösi

Nicht süss, schön fruchtig, mega erfrischend. Nicht schäumend, sondern perlend. Sauglatt.

Ich war skeptisch. Prosecco Rosé? Bubbles sind im Trend. Rosé ist im Trend. Die Norditaliener sind bekannt als Trendsetter. Mode, Food, (Autos)... Ich nahm im Labor meinen ersten Schluck und bereute meine Arroganz schlagartig. Natürlich sind sie Pioniere! Weil sie einfach halt auch geile Sachen produzieren! Inklusive diesem Ponte Prosecco Rosé. Kein Trend. «Gekommen um zu bleiben. Wie ein perfekter Fleck» wie die Band Wir sind Helden singt.

Wieso der Aufschrei?

Bis jetzt durften Prosecco-Produzenten ihre rosaroten Schaumweine nicht Prosecco Rosé nenne, sondern Spumante Rosé oder Spumante rosato. Der Begriff «Prosecco» war ausschliesslich für den Schaumwein aus den Glera Traubensorten reserviert.

Genau vor einem Jahr (20. Mai 2020) genehmigte das «Consorzio Prosecco DOC» die Änderungen am Prosecco DOC, die die Herstellung von Prosecco Rosé aus Glera- und Pinot Nero-Trauben ermöglichen. Wir stellen vor: Der Ponte Prosecco Rosé 2020.

Hier die Bestimmungen für die Appellation:

  • Die Weine müssen aus mindestens 85% Glera und 10–15% Pinot Nero bestehen 
  • Für die zweite Gärung erfolgt mit der Charmat-Methode und die Weine müssen für mindestens 60 Tage auf der Hefe liegen 
  • Die Weine werden als «brut nature», «brut» und «extra dry» klassifiziert
  • Die Farbe muss einen «brillanten, mehr oder weniger intensiven Rosaton« haben und die Weine müssen eine anhaltende Perlage aufweisen
  • Die Weine müssen vom Jahrgang datiert sein 
  • Weingüter dürfen ihre Weine am 1. Januar des Jahres nach der Ernte verkaufen

Und wie schmeckt er uns nun?

Stelle dir vor du liegst auf einem weichen Liegestuhl neben einem türkisblauen Pool. Es ist heiss, aber genau nicht zu heiss, dass du schwitzt. Aus der Ferne nimmst du geschmeidige Bässe wahr. Dein Fuss wippt unbewusst mit und deine To-Do's hast du schon lange in einer Packung Chips versenkt. Plötzlich wirft jemand Schatten auf dich und du schaust hoch. Das Glas in deiner Hand wird automatisch mit Rosé Prosecco gefüllt. Das Club Sandwich mit extra viel Lagen steht schon auf dem «Beistelltischli». Noch Fragen? Ponte Prosecco Rosé «and the living is easy». Yas Qweeens and Kings.

Kein Roséfan? Ponte Prosecco produziert auch einen «normalen» Prosecco.

Weitere Artikel