26.3.2021 | 2 min | #Wissen #Empfehlungen

Let's get fizzical

Ein Flein Saft im Party Modus? Der Flein Fizz!

Der Flein Fizz ist gestern bei uns im Hause Edvin Weine eingetroffen und unsere Freude darüber ist überschäumend. Eine prickelnde alkoholfreie Alternative hat uns nämlich gerade noch gefehlt. Wir fühlen uns vollkommen.

Der Flein Fizz ist ein Traubensaft aus den aromatischen Traubensorten Sauvignon Blanc und Gelber Muskateller, der mit einer schön feinen Kohlensäure versetzt wurde . Das sind beides typische Traubensorten aus den Weinbauregionen Südsteiermark (AU) und Slowenien, von wo der Flein Fizz auch herkommt und werden sorgfältig von Hand gelesen und wie Champagner ganz leicht gepresst. Danach wird er nach neuster Technologie schonend pasteurisiert.

Pasteurisiert?

Mit dem Verfahren Pasteurisation (Pasteurisierung) sorgt man dafür, Lebensmittel wie z.B. Milch und Fruchtsäfte haltbar zu machen.

Durch eine schnelle Erwärmung (ca. 15 Sek. bis ein paar Minuten) von mind. 60°C werden Lebensmittelverderber, unter anderem Milchsäurebakterien, Hefen oder Bakterien wie Salmonellen, zu 100% vernichtet. Dieser Prozess gilt als sehr schonend und und verändert den Geschmack und die Konsistenz der Lebensmittel unbemerkbar. Eine absolut perfekte Methode also für unseren Flein Fizz.

Und wie schmeckt er uns nun?

Stelle dir vor du liegst auf einer Wiese, umgeben von Blüten und Kräutern. Neben dir steht ein Zitronenbaum. Es ist warm draussen, aber ein kühlender Windstoss sorgt dafür, dass du nicht überhitzt. Das ist der Flein Fizz. Die Perlage (also der Fizz) ist sehr fein und schön in den Saft eingebunden. Süffig wäre untertrieben.

Die stilleren Geschwister vom Fizz

Hier findest du die zwei Flein Säfte, welche ohne Perlage genossen werden können. Tipp: Diese zwei Fleinsäfte kannst du, wenn mal geöffnet, noch 7 Tage im Kühlschrank aufbewahren. 7 Tage lang pure Erfrischung ohne Alkohol. Dies hat noch niemandem weh getan.

Weitere Artikel